Aktuelles aus dem DRC

16.09.2014

DRC 2. Bundesliga Nord

  • SG Odin / VFR vs. DRC 17:27
  • Bremen 1860 vs. DRC 50:0
  • DRC - Welfen Braunschweig 8:16

Nach drei Spieltagen in der neuen Saison bleiben die "Grünen" vorerst ohne Erfolgserlebnis.

Gegen die SG Odin/VFR wurde der Beginn der Partie total verschlafen und auch eine zwischenzeitige furiose Aufholjagd wendete das Blatt nicht. Zu viele Regelverstöße erlaubten dem Kicker der SG sein Talent unter Beweis zu stellen und 18 Punkte auf das... (weiterlesen)

25.08.2014

DRC 2. BL Nord Saison 2014/2015

Am 30.08.2014 beginnt für die Grünen die neue Saison mit dem Auswärtsspiel bei der SG Odin /VFR. Neben der SG sind noch die Teams Welfen Braunschweig, 1860 Bremen und Hannover 78 II in der Nordstaffel der 2. Bundesliga vertreten. Je nach Platzierung am Ende dieser Vorrunde spielt der DRC dann im DRV-Pokal oder Liga-Pokal weiter.
Bereits vor dem ersten Anpfiff haben die Verantwortlichen bei den Grünen einige Kopfschmerzen. So fallen mit Sebastian Weidemann (Kreuzbandriss), Slava Vozyk (Auslandssemester), Tom Tolle (Rückenverletzung), Marco Janecki (Urlaub) und evtl. Eddi Dosch (Arbeit) gleich 1/3 der ersten XV der letzten Saison aus.
Angesichts des eh nicht üppigen Kaders, eine echte Herausforderung für die Trainer und den Rest der Mannschaft. "Alles, was laufen kann muss jetzt ran", so Vorsitzender Thomas Schmidt, "von der Qualität des übrigen Kaders bin ich schon überzeugt, wenn dann auch noch die Einstellung stimmt, dann passt das schon".

21.07.2014

DRC-Schüler in Braunschweig

Den letzten sportlichen Akzent vor der Sommerpause setzte die Schülermannschaft des DRC, die begleitet von Jugendleiter Michael Marciszewski und Trainer Tommi Kräft an einem kleinen Turnier in Braunschweig teilnahm. Der Rugby Club Welfen Braunschweig feiert sein 60jähriges Bestehen und hat im Rahmen dieser Feierlichkeiten neben den Grünen auch den SV Odin eingeladen.

DRC-Schüler in Braunschweig DRC-Schüler in Braunschweig

An dem bislang heißesten Tag in Niedersachsen traten die jungen Grünen gegen das Team des Gastgebers an, welcher mit 40:0 bezwungen werden konnte. Auch gegen das Team vom SV Odin gelang ein 40:15 Erfolg.
Damit gehen auch die jüngsten Aktiven in die verdiente Sommerpause. Nach den Ferien geht der Trainingsbetrieb wieder los und die Verantwortlichen hoffen dann auf weiteren Zuspruch, auch aus der von Tjark Janssen und Marvin Marciszewski betreuten Schul AG.

07.07.2014

DRC (AH) - 21. Engineer Regiment Veterans 14:17

Traditionell findet am ersten Samstag im Juli das Spiel zwischen den "Alten Herren" des DRC und des ehemaligen Army - Cup Siegers, dem 21. Eng Rgt statt.

Nach Niederlagen in den letzten drei Begegnungen waren die "Sappers" am 5. Juli 2014 wild entschlossen als Sieger vom Platz zu gehen und hatten unter Führung des ehemaligen Kapitäns der... (weiterlesen)

23.06.2014

Schietwetter-Cup 2014

Traditionell nahmen die Grünen zum Abschluss der Saison am Wochenende vom 20. - 22.06.2014 am Schietwetter-Cup in Kiel teil.
Traditionell machte auch das Wetter dem Namen der Veranstaltung alle Ehre.
Bei Schafskälte und heftigen Regenschauern traf der DRC am Sonnabendmorgen im ersten Spiel der Vorrunde auf eine Mannschaft der britischen Marine, welches die Ricklinger mit... (weiterlesen)

16.06.2014

Neues vom DRC Hannover in der spielfreien Zeit

Das Pfingstwochenende wurde von der Herren- und der Schülermannschaft zum traditionellen Camping genutzt.
Bei strahlendem Wetter gab es für die kleinen und größeren Grünen zunächst eine gemeinsame Trainingseinheit mit Dirk Barkhof und dann ein gemütliches Beisammen sein rund um das Lagerfeuer mit kulinarischen Genüssen vom Grill.
Am Samstag (07.06.2014) nahmen die Herren eine Einladung des Ricklinger Nachbarn TSV Saxonia zu einem Fußballturnier an und zeigten dort durchaus... (weiterlesen)

12.05.2014

Die offene Boule-Meisterschaft der Teams!

Am Donnerstag, den 29.05.2014 (Himmelfahrt) wird wie jedes Jahr das beste Team im Boule ermittelt. Es kann in 2er oder 3er Teams gespielt werden, die selbständig gebildet werden können. Wenn einzelne Spieler übrig sind, werden die 2er Teams mit diesen Spielern ergänzt.
Treffpunkt: DRC Sportplatz Hannover Beekestr. / Düsternstr. 113. Beginn: 11:00 Uhr (Treffpunkt ab 10:30 Uhr).
Startgeld sind 10 Euro für Vereinsmitglieder, 15 Euro für Gäste. 5 Euro Verzehrgutschein und Snacks sind im Startgeld enthalten. Getränke und Gegrilltes wird zum Kauf angeboten.
Die ersten 3 Plätze erhalten kleine Preise.
Bitte unbedingt schnell anmelden, die Teilnehmerzahl ist auf 30 Spieler begrenzt. Die Teilnahme erfolgt nach Eingang der Anmeldung, überzählige Teilnehmer kommen auf die Warteliste. Anmeldung telefonisch bei mir unter 0511 - 42 97 75 oder per e-mail.

Mit Sportlichen Grüßen
Stefan Diedrichs

23.04.2014

DRC Hannover - RU Hohen Neuendorf: 21:55 (14:31)

"Das war Arbeitsverweigerung". So bezeichnete Trainer Dirk Barkhof das, was sich in den ersten 20 Minuten des Spiels auf dem DRC-Platz am Samstag, 19.04.2014, abspielte. Völlig unbedrängt kamen die Gäste von der Oberhavel zu vier Versuchen, womit die Partie eigentlich bereits entschieden war. Die Grünen ließen bis dahin jegliche Bereitschaft, sich zu wehren vermissen... (weiterlesen)

16.04.2014

Veltener RC - DRC Hannover: 28:13

Ohne Zählbares musst der DRC die Rückreise von der Oberhavel antreten. Gegen den bis dato Tabellenletzten Veltener RC hatten sich die Grünen jedoch mehr ausgerechnet. Allerdings gelang es den Stürmern, insbesondere in der 2. Halbzeit nicht, genügend spielbare Bälle für die Hintermannschaft zu produzieren. "Unser Stürmer waren zu passiv, haben oft zu lange abgewartet, was der Gegner macht, anstatt aggressiv zum Ball zu gehen", so Team-Manager Andreas Tolle.
So reichte es nur zu zwei Versuchen durch Eddi Dosch und Slava Vozyk und einem Straftritt durch Jakob Maurer.
Am Ostersamstag (19.04.) kommt es in Ricklingen zu der letzten Begegnung der DRV-Pokal-Zwischenrunde gegen die RU Hohen Neuendorf. Mit einem Sieg erreichen die Grünen die play-offs, ansonsten ist die 15'er Serie vorbei.

08.04.2014

DRC Hannover - USV Potsdam 06:22

Nach zwei abgesagten Spieltagen wurde am Samstag, den 04.04.2014 endlich wieder Rugby hinter dem Deichtor gespielt.
Allerdings nur 56 Minuten, dann brach Schiedsrichter Daniel Blank das Spiel wegen "permanenten Kritisierens von Seiten des DRC" ab.

Bis dahin sahen die zahlreichen Zuschauer eine saubere und absolut... (weiterlesen)

12.03.2014

RC Leipzig - DRC Hannover 38:0

(Samstag, 08.03.2014) Die nur mit 16 Spielern zum Tabellenführer angereisten Grünen schlugen sich bis zum Spielabbruch in der 58. Minute durchaus achtbar. In der ersten Halbzeit waren die Spielanteile gleichmäßig verteilt, allerdings konnten die Leipziger zweimal von der eigenen Mallinie kontern und dabei die gesamte DRC-Abwehr stehen lassen. Im Gegenzug vergaben die Grünen drei gut liegende Straftritte. In Halbzeit 2 verloren die Grünen dann fast im Minutentakt Spieler durch Verletzungen. Als lediglich noch 12 Spieler auf dem Feld standen, belegte der Schiri Stephan Kühl mit einer 10 Minuten-Strafe. Nach Meinung der DRC-Verantwortlichen war damit die in der Spielordnung festgelegte Mindestanzahl an Spielern (12) unterschritten und ein Fortführung des Spiels nicht möglich. Nach einer kurzen Diskussion brach der Schiedsrichter das Spiel ab.
"Wir erachten unseren Standpunkt als korrekt", äußerte sich Vorsitzender Thomas Schmidt, "nach unserem Verständnis kann die Spielordnung nicht anders ausgelegt werden, außerdem haben wir eine Fürsorgepflicht gegenüber den Spielern." Die kommenden Aufgaben werden jetzt für die Grünen nicht leichter.

06.03.2014

DRC Hannover - Hamburger RC 5: 43

Das erste Spiel (Samstag, 01.03.2014) nach der langen Winterpause war die erwartet schwere Aufgabe für den DRC. Mit den Hamburgern stellt sich einer der Topfavoriten auf den Staffelsieg in Ricklingen vor. Die Anfangsphase gehörte allerdings den Grünen, die mächtig Druck auf das Hamburger Malfeld machten, ohne jedoch zu zwingenden Einlaufchancen zu kommen. Nach einer Viertelstunde hatten sich die Gäste jedoch sortiert und das Spiel nahm den von den Verantwortlichen der Heimmannschaft erwarteten Verlauf.
Der DRC musste fast ausschließlich verteidigen, tat das aber mit einer guten Einstellung und machte es den Gästen nicht leicht zu ihren Punkte zu kommen. Zu bemängeln ist, dass eigene Bälle durch ein unpräzises Kickspiel zu oft in den Armen der Hamburger Hintermannschaft landeten, die damit konterte. Einer der wenigen mit der Hand vorgetragenen Angriffe brachte den einzigen Versuch des Spieltages für die Grünen, als Slava Vozyk an der Eckfahne einlaufen konnte.

Am nächsten Wochenende (08.03.2014) hat der DRC in Leipzig beim momentanen Tabellenführer den nächsten schweren Brocken vor sich. Die Trainer wünschen sich eine ähnlich kämpferische Leistung wie gegen den HRC mit einer Steigerung im technisch / taktischen Bereich.

26.02.2014

Es geht wieder los: Rückrunde im DRV-Pokal

Am Samstag, den 01.03.2014 startet um 13 Uhr für den DRC die Rückrunde im DRV-Pokal. Aufgrund der witterungsbedingten Spielausfälle Ende 2013 haben die Grünen bis Ende April ein strammes Programm zu absolvieren. Begonnen wird zu Haus an der Beeke mit einem Heimspiel gegen den Hamburger RC.
Im Hinspiel war der DRC gegen die athletischen und laufstarken Hansestädter chancenlos und mussten ein deutliche Niederlage hinnehmen.
Nicht zur Verfügung steht Jonas Tolle, der einen erneuten Bandscheibenvorfall erlitt. Ein Einsatz des langzeitverletzten Hermann Hirsch ist ebenfalls fraglich. Dafür ist Nathaniel Kenrick von seinem Einsatz aus Afghanistan zurück gekehrt und steht den Grünen als kampfstarker Flanker wieder zur Verfügung.
"Wir wollen nach der langen Winterpause wieder in Tritt kommen", so die Aussage des DRC-Vorsitzenden Thomas Schmidt, "und den HRC etwas stärker fordern als im Hinspiel, das wird für unsere Jungs ein ganz hartes Stück Arbeit."

Archiv

Nächste Begegnung

DSV Hannover 78 IIDRC Hannover
DSV Hannover 78 II : DRC Hannover
Samstag, 20.09.2014, 15 Uhr

Rugby

FSJ-Einsatzstelle

Ricklingen

© DRC Hannover 2009 - 2014 - Webdesign: noethel.com