Aktuelles aus dem DRC

30.08.2012

Rückzug

Der Schock bei den Verantwortlichen des DRC sitzt noch immer tief.

Am Samstag (25.08.2012) zur Premiere der neuen Saison, in der 1. Bundesliga Nord, brachten es die Grünen nicht fertig eine spielfähige Mannschaft gegen den DSV 1878 auf den Platz zu bringen.

Aufgrund der Tatsache, dass urlaubsbedingt in den Folgewochen weitere Spieler nicht zur Verfügung stehen und damit ein ordnungsgemäßer Spielbetrieb nicht gewährleistet war, zog der Vorstand die Notbremse und meldete die Mannschaft ab.

„Wir haben auch ohne die britischen Soldaten eigentlich genügend Spieler, aber davon haben einige zu wenig Teamgeist und haben uns hängen lassen“ so Vorsitzender Thomas Schmidt.

„Wir machen mit den Spielern weiter, die Rugby spielen wollen und dafür bereit sind zu trainieren und wissen, was es heißt Teil einer Mannschaft zu sein“ so der Vorsitzende weiter.

Wo es für den DRC weiter geht ist noch nicht klar.

„Wir haben einen Plan zum Weitermachen“, führt DRC - Vize Herbert Lütge an, allerdings sind wir da auf die Solidarität anderer Vereine angewiesen.“

Sobald hier etwas entschieden ist, werden wir unsere Mitglieder informieren.

Trainer René Wendland, der ebenfalls weiter macht, brachte die Situation auf den Punkt.

„Jetzt sind wir richtig auf die Schnauze gefallen, jetzt müssen wir wieder aufstehen, Mund abputzen und weitermachen“

 

© DRC Hannover 2009 - 2016 - Webdesign: noethel.com